Besenreiserverödung (Sklerosierung)

Häufig kommt es bei einer Schwäche des Venensystems - besonders am Anfang der Krankheit - zu kleinen Krampfadern in der Haut, die wegen ihrer Verzweigungen als Besenreiser bezeichnet werden. Diese bedeuten für die Betroffenen - meist sind es Frauen - ein großes kosmetisches Problem. Je nach Intensität und Anzahl der Besenreiser entsteht dadurch leicht eine Beeinträchtigung der Lebensfreude: Schwimmen, Strandurlaub, kurze Röcke oder Sport werden gemieden.

 

Besenreiser können häufig verödet werden. Auch wenn damit die Venenkrankheit nicht geheilt wird, so werden doch die unschönen Auswirkungen beseitigt. Die Verbesserung der Kosmetik ist meist nicht umgehend nach der Verödung, sondern erst nach einer gewissen Zeit sichtbar. Deshalb sollte man die Behandlung idealerweise im Winter durchführen lassen.

Aktuelle Reisemedizin-Infos
Dengue Vietnam, Masern Deutschland, Gelbfieber Bolivien - Brasilien. Stand 06.09.2017
Informieren
Geänderte Impfvorschriften
Geänderte Impfvorschriften: Bahamas - Kuba. Stand 05.04.2017
Informieren

 

 

© Praxis Bärbel Meyer | 2016
Sprechzeiten, Kontakt
Die Praxis Bärbel Meyer
Startseite